Köln erleben – spontan oder geplant.

Krankmeldung - Die Regeln - Null Risiko für Sie im Krankheitsfall!

Stadtgeschichten Köln erstattet einem erkrankten Endverbraucher den kompletten Preis seines Tickets für eine öffentliche Führung (Einzelperson) aus Kulanz und Kundenfreundlichkeit ohne rechtliche Verpflichtung, unter den nachfolgend genannten Voraussetzungen, als Gutschrift für Ihre nächste Bestellung:

  1. Sie sind krank und können infolge Ihrer Krankheit die gebuchte Veranstaltung nicht besuchen. 
  2. Sie haben Ihr Ticket online gebucht in unserem Shop
  3. Sie teilen uns Ihre krankheitsbedingte Verhinderung bis spätestens 48 Stunden vor der Veranstaltung, für die das besagte Ticket gekauft wurde, schriftlich mit:
     • per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     • oder per Post:Stadtgeschichten Köln - Stichwort Krankmeldung - Hacketäuerstr. 82, 51063 Köln
  4. Sie übersenden uns an die oben genannte Postadresse eine ärztliche Bescheinigung (Attest) ohne Diagnoseangabe, die Ihre Erkrankung für den Zeitpunkt der Veranstaltung nachweist (im Original oder in Kopie), die Sie nicht besuchen konnten. Das Attest muss spätestens vier Tage, nach Zugang Ihrer oben genannten schriftlichen Mitteilung über Ihre Verhinderung, bei Stadtgeschichten Köln eingegangen sein. 
  5. Ausgenommen von dieser Regel: Führung über die Dächer des Doms, sowie alle kulinarischen Stadtführungen.