Köln erleben – spontan oder geplant.
Wertung:
5 von 5 Sternen aus 3 Wertungen

Pascha Tour Köln - Das etwas andere Köln

(Artikelnummer: ST0046)

Pascha Tour Köln - Durchs größte Bordell Europas

Die etwas andere Führung

Wollten Sie immer schon einmal wissen wie es in Europa's größten Bordell zugeht? Was macht das Pascha so interessant, dass die Besucherzahlen jährlich steigen und manche Männer den offiziellen Trip zum Weihnachtsmarkt oder Auswärtsspiel auch für einen Abstecher ins Pascha nutzen? Lassen Sie sich zeigen, was ein Laufhaus ist und was es mit der "Geld-zurück-Garantie" auf sich hat. Die Damen vom Pascha kommen selbst zu Wort! Stillen Sie Ihre Neugier und räumen Sie mit Ihren Vorurteilen auf! Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

Stadtführerin und Insiderin Petra Liessem zeigt Ihnen wie es im größten Bordell Europas zugeht. Charmant, frech und mit typisch kölscher Seele weiß Frau Liessem selbst erlebte Anekdoten sowie historische Fakten gekonnt zu erzählen. Lassen Sie sich überraschen. 

 

Preise

  • Für Gruppen ab 10 Personen
  • Gemischte Gruppen (Sonntags) 36.00 Euro p.P. Table Dance Show inkl. Getränke
  • Frauen (Sonntags): 36,00 Euro p.P. Table Dance Show inkl. Getränke
  • Männer (Mo - Do): 36,00 Euro p.P. Table Dance Show inkl. Getränke
  • Männer (Fr - Sa): 46,00 Euro p.P. Table Dance Show inkl. Getränke

 

*Alle Preise verstehen sich inkl. der MwSt.

 

Gutschein kaufen Einzelticket kaufen

Tour-Charakter

Spass
5 von 5 Punkten
Echt Kölsch
3 von 5 Punkten
Strecke
1 von 5 Punkten
Einkehr
5 von 5 Punkten
Historisch
3 von 5 Punkten

Details

TourdauerDauer: 1,5 Stunden zzgl. Table Dance Show (Open End)
TourablaufInfo: Frühester Beginn 20 Uhr 
TourdauerGruppe:
Mind. 10 / Max. 20 Personen

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wichtige Hinweise

Hinweis: Diese Führung ist nicht buchbar vor Feiertagen

Treffpunkt/Google Maps

Parkplätze, ÖPNV, VRS-Ticket

Vor dem Eingang des Paschas

x

Buchung

Pascha Tour Köln - Das etwas andere Köln

* Pflichtfelder
Preis: 36.00 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Gesamtpreis: 360.00 EUR
Kommentare
Sehr geehrte Frau Schauerte,

mein kurzes Feedback zur Pascha-Tour am 28.August 2016, fällt dann doch etwas länger aus.
Ihre Tour werde ich weiter empfehlen, wobei eine zweite und auch eine dritte Gruppe schon „auf dem Wege sind“ und planen.

Mit freundlichen Grüßen

Ingrid Grubert

-------------------------------
Liebe Petra Liessem,

Petra, so hast Du Dich uns vorgestellt und gerne mache ich weiterhin von dem Du Gebrauch.

Eine gemischte Gruppe Senioren aus dem Netzwerk55plus hast Du, auf Deine unverwechselbare, nette und direkte Art über das Pascha informiert und durch das Haus geführt.

Über die Geschichte der Prostitution in Köln, die Gründe für den Bau des Pascha und das Leben im Pascha erzählt.

Unser Motto war: Neugierig sein und eine - unnötige – Igitt-igitt- Hemmschwelle falls vorhanden, überwinden, reinschnuppern.

Mit dem Betreten des Hauses erlebten wir eine für uns unbekannte Welt. Was uns erwarten würde?……… was uns erwartet hat, war beeindruckend und informativ.

Wer hier arbeitet hat gewiss nicht den Himmel auf Erden, doch offenbar einen bevorzugten und geschützten Arbeitsplatz.

Ausgesprochen zuvorkommend und freundlich sind die Mitarbeiter in diesem Hause. Offenbar hat sich auch kein Gast an unserer Anwesenheit gestört.

Obwohl man uns Senioren angesehen hat, dass wir, auch als gemischte Gruppe, hier nicht „zu Hause“ sind.

Die Tabledance-Show haben wir gegen 23:00 Uhr verlassen, die Musik war für uns sehr laut, der Gesprächsbedarf groß.

Unsere Erfahrungen werden mit Sicherheit noch Gesprächsthema bleiben.

Nochmals herzlichen Dank und schöne Grüße

Ingrid Grubert

Liebe Damen der Stadtführung Pascha-Tour! Wir waren eine Gruppe von 5 Mädels und waren restlos begeistert von dieser Führung mit anschl. Table Dance im Nightclub. Fr. Liessem und auch die andere Dame erzählten mit Witz und Biss auf kölsche Art und wir hatten jede Menge Spaß. Diese Tour haben wir nicht zum letzten Mal gemacht, da auch der Spaß im Nightclub mit den kostenlosen Getränken außer Sekt und Champagner garantiert ist. Danke nochmals, auch für die tolle Abwicklung mit der zusätzlichen Karte für unsere Freundin.
Grüße Gundula Bergner
Betreff: Pascha-Tour mit dem Deutsche Welle-Club am 25. Oktober 2015

Liebe Petra (Liessem),

bleiben wir für heute nochmals beim Du, das Du uns gestern Abend für 2 Stunden angeboten hast.
Was ich schreibe, schreibe ich auch im Namen der Damen des DW-Clubs, mit denen wir die "Etwas andere Tour durch das Pascha" gemacht haben.
Obwohl wir alle Neuland betreten haben, im wahrsten Sinne des Wortes, waren wir alle von allem auch positiv überrascht.
Deine Einführung war humorvoll und sehr informativ. Der Gang durch das Haus interessant, denn es gab Dinge, die wie vorher noch nie gesehen hatten. Und es war zu keiner Zeit peinlich oder vulgär.
Man hatte den Eindruck, die Damen, die hier arbeiten, fühlen sich wohl. Natürlich ist uns bewußt, dass sehr viele Prostituierte anderswo ein elendiges Leben führen.
Was mich persönlich aber auch überrascht hat, war die Tatsache, mit welcher Freundlichkeit und welchem Zuvorkommen das Servicepersonal des Hauses die Gäste betreute und bediente, obwohl wir nun ja Fremdkörper in dieser Umgebung waren.
Sie waren höflicher als in manchem Sternerestaurant.
Die Tabledance-Show war natürlich auch gut. Was Leute unseres Alters stört, ist die doch sehr laute Musik. Man konnte sich nicht unterhalten, aber dafür sind die allermeisten Gäste ja auch nicht da. So haben wir uns dann gegen 23.00 Uhr gemeinsam auf den Nachhauseweg gemacht, um viele Erfahrungen reicher und bestimmt muss auch das eine oder andere Vorurteil revidiert werden.

Nochmals vielen Dank und herzliche Grüße

Wilma (Presch)